An der Börse gewinnen: Traum oder Wirklichkeit?

Es gibt Dinge, die Millionäre heutzutage alle gemeinsam haben. In der Tat haben erfolgreiche Anleger ihr Geld in mindestens eines der folgenden Bereiche gesteckt: Aktienmarkt, Immobilien und Edelmetalle. Unter diesen drei wird der Aktienmarkt als eine der sichersten Anlagen dargestellt, auch wenn die Medien oft das Gegenteil sagen.

Sie sind nicht überzeugt? Warum sollten dann die Reichsten der Welt ihr Geld gefährden? Sie werden verstehen, dass Geldverdienen durch Investitionen an der Börse tatsächlich Realität ist. Es ist sogar die sicherste und rentabelste Investition auf lange Sicht.

Das Ergebnis: 90 % einzelner Anleger verlieren an der Börse

Obwohl der Aktienmarkt sehr profitabel ist, gibt es eine nicht neue Beobachtung. 90 %-Personen, die an der Börse investieren, verlieren ihr Geld. Diese vielzitierte Zahl ist das Ergebnis einer 2014 von der Autorité des Marchés Financiers (AMF) durchgeführten Studie. Trotzdem geht nichts verloren, denn zum Teil kann eine solche Statistik aus verschiedenen Gründen erklärt werden:

  • Mangel an effizientem Kapital;
  • Das Fehlen einer erfolgreichen Methode;
  • Die Betrügereien der Privatanleger.

Lösung Nr. 1, ich interessiere mich für ein Auge, bevor ich in das tiefe Ende springe

Sie werden sicherlich zustimmen, dass es ein Fehler ist, direkt in ein Börseninvestitionsprojekt einzusteigen. Es gibt jedoch Lösungen, und eine der ersten, die Ihre Aufmerksamkeit verdient, besteht darin, vollständig in das Universum einzutauchen, bevor Sie mit der Investition beginnen. Hierfür haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Sie können Online-Schulungen absolvieren und Videos auf verschiedenen spezialisierten Websites ansehen, z. B. was Sie von via profitieren können Graphseo Geldbörse von Julien Flot beispielsweise.

Eine andere Alternative besteht darin, sich bei Unternehmen zu informieren und zu prüfen, ob eine oder mehrere von ihnen Maßnahmen anbieten, die sich lohnen. Informieren Sie sich direkt auf ihrer Website, indem Sie die Informationen durchsuchen, die sie zur Verfügung stellen, insbesondere in Bezug auf ihre finanzielle Gesundheit, bevor Sie Aktien kaufen.

Sie können Informationen auch über offizielle Stellen wie Euronext erhalten und die Börsennachrichten des AMF verfolgen. Schließlich können Sie sich auch auf die Informationen verlassen, die Sie von bestimmten vertrauenswürdigen Brokern erhalten.

Lösung Nr. 2, wählen Sie die richtigen Werkzeuge aus

Eine der besten Möglichkeiten, um an der Börse zu gewinnen, ist die Wahl eines guten Börsenmaklers. Letzterer ist der Vermittler zwischen dem Händler (dem Investor), in diesem Fall Ihnen, und der Börse. Daher stellt Ihnen dieser Finanzprofi über eine Plattform, mit der Sie sich an den Finanzmärkten positionieren können, verschiedene Tools zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es mit dem Aufkommen des Internets in den letzten Jahrzehnten Online-Broker, die Ihnen die Möglichkeit bieten, alle Transaktionen über Computer, Smartphone und Tablet durchzuführen.

Zusätzlich zu den klassischen Brokerage-Aktivitäten und -Operationen kann Ihnen ein Broker auch andere Tools zur Verfügung stellen, z. B. eine grafische Analysesoftware, mit der Sie die Börsenkurse kennen oder Aktien-Screener, um unter anderem eine Stop-Picking-Aktion durchzuführen. Ein guter Broker bietet Beratung und Wissen auch durch White Papers, Webinare, Markteinblicke und vieles mehr.

Bitte beachten Sie, dass ein Makler eine Lizenz und eine Berechtigung zum Arbeiten in Frankreich haben muss. Bevor Sie sich für einen entscheiden, müssen Sie unbedingt prüfen, ob sich der betreffende Broker tatsächlich in den Registern des AMF befindet. Du kannst auch Lesen Sie die Meinungen von Brokern wie DEGIRO, unter anderen.