Top 10 der besten Parkettschleifer 2021

Es ist schwierig, eine Wahl für Ihren neuen Parkettschleifer zu treffen? Wir haben das geschrieben Spezieller Einkaufsführer Parkettschleifer um Ihnen zu helfen, mit den TOP10 der besten Verkäufe des Augenblicks, Tests, Meinungen ... Wie in Alle unsere EinkaufsführerWir haben unser Bestes getan, um Ihnen bei der Auswahl des besten Parkettschleifers zu helfen!

Unsere Auswahl an Parkettschleifern

Einkaufsführer für Parkettschleifer

Zum Schleifen Ihrer Holzböden reicht ein Handschleifer nicht aus. Hierzu ist ein Parkettschleifer unerlässlich. Ein Parkettschleifer kann als großformatiger Bandschleifer definiert werden. In der Tat ist ein Bodenschleifer im Gegensatz zu Handschleifern viel sperriger. Sein Gewicht beträgt normalerweise über 40 Kilo. Ein Parkettschleifer kann im Stehen verwendet werden und mit dem Griff gesteuert werden. Das Schleifen erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie bei einem Bandschleifer und dank des Gewichts der Maschine.

Die Verwendung eines Bodenschleifers verhindert, dass Sie sich stundenlang in eine unangenehme Position bringen, um Ihre Holzböden zu schleifen. Mit einem Parkettschleifer können Sie nicht nur Ihre Böden in kürzester Zeit schleifen, sondern auch für eine bessere Ebenheit sorgen. Um die verschiedenen vorhandenen Modelle von Parkettschleifern zu testen und zu vergleichen, sollten Sie die verschiedenen Merkmale kennen, die bei ihrer Auswahl berücksichtigt werden müssen.

Die Abmessungen der Schleiffläche eines Parkettschleifers

Das erste Kriterium, das beim Kauf eines Parkettschleifers berücksichtigt werden muss, ist die Größe seiner Schleiffläche.Eine Parkettschleifmaschine mit großer Schleiffläche ist die bessere Wahl.Dadurch kann der Parkettschleifer mit jedem Durchgang eine größere Fläche schleifen.Erleichtern Sie die Arbeit und sparen Sie Zeit.Tests und Vergleiche haben auch gezeigt, dass eine große Schleiffläche das Schleifen homogener und regelmäßiger macht.Ob beim Schleifen kleiner oder großer Böden, ein Parkettschleifer mit großer Schleiffläche ist die bessere Wahl.

Die Schleifgeschwindigkeit eines Bodenschleifers

Das zweite Kriterium, das bei der Auswahl des besten Parkettschleifers berücksichtigt werden muss, ist die Geschwindigkeit seines Schleifmittels. Da der Schleifprozess eines Parkettschleifers dem eines Bandschleifers ähnlich ist, wird die Geschwindigkeit seines Schleifmittels in Metern pro Minute ausgedrückt. Die Wahl eines Bodenschleifers mit einer hohen Schleifgeschwindigkeit ist möglicherweise nicht die beste Wahl, obwohl dies dazu beiträgt, die zum Schleifen erforderliche Zeit zu verkürzen.

Tests und Vergleiche haben gezeigt, dass die Geschwindigkeit des Schleifmittels eines Parkettschleifers entsprechend der Art des durchzuführenden Schleifens gewählt werden muss. Zum Nivellieren und Nivellieren von Holzböden ist ein Schleifer mit hoher Schleifgeschwindigkeit die bessere Wahl, während zum Beenden von Arbeiten ein Modell mit einer moderateren Schleifgeschwindigkeit empfohlen wird.

Der Staubsammler eines Parkettschleifers

Das dritte Element, das bei der Auswahl eines Bodenschleifers nicht übersehen werden sollte, ist der Staubsammler. Je nach Staubsammler gibt es zwei Arten von Parkettschleifern. Nämlich: solche mit flexiblem Staubsammler und solche mit starrem Staubsammler. Weiche Rekuperatorschleifer haben den Vorteil, dass sie im vollen Zustand leichter zu entleeren sind. In der Tat ist ein Staubsammelbeutel leichter zu zerlegen und zu reinigen als ein starrer Staubsammelbehälter.

Das Volumen des Staubsammlers eines Bodenschleifers ist ebenfalls ein Faktor, der nicht übersehen werden sollte. Ob es sich um einen flexiblen oder einen starren Rekuperator handelt. Mit einem großzügigeren Volumensammler können Sie den Bodenschleifer seltener leeren. Dies ist ein echter Vorteil beim Schleifen großflächiger Holzböden.

Die Erweiterung eines Parkettschleifers

Das vierte Kriterium, das bei der Ermittlung des besten Bodenschleifers berücksichtigt werden muss, ist die Länge seiner Verlängerung. Da ein Parkettschleifer über eine Steckdose mit Strom versorgt wird, bietet eine lange Verlängerung mehr Reichweite. Dies ist wichtig, um den Holzboden großer Räume zu schleifen oder auch im Freien zu arbeiten, beispielsweise auf einer Holzterrasse.

Um nicht durch das Stromkabel behindert zu werden und insbesondere bei Verwendung des Parkettschleifers nicht darüber zu rollen, ist die Auswahl eines mit einer Spule ausgestatteten Modells unerlässlich. Dieses Zubehör trägt wesentlich zum Bedienkomfort und zur Praktikabilität des Parkettschleifers bei.

Die Kraft eines Parkettschleifers

Das letzte Kriterium, das beim Testen und Vergleichen der verschiedenen Parkettschleifermodelle berücksichtigt werden muss, ist seine Leistungsfähigkeit.Dies wird in Watt ausgedrückt.Die Leistung eines Parkettschleifers liegt im Allgemeinen zwischen 2500 Watt und 5000 Watt.Je leistungsstärker der Schleifer ist, desto besser ist seine Effizienz.Beachten Sie jedoch, dass die Wahl der Leistung eines Parkettschleifers an die Art der Arbeit angepasst werden sollte, die Sie ausführen möchten.Zum Glätten eines Holzbodens ist ein Parkettschleifer mit hoher Leistung die bessere Wahl.Für Endbearbeitungs- oder Wartungsarbeiten ist ein Parkettschleifer mit weniger Leistung mehr als ausreichend.

meistverkauft

Dernière mise à jour : 2021-12-03 02:34:35